Eine Hundeversicherung für alle Fälle

Immer mehr Hundehalter informieren sich über mögliche Versicherungsmöglichkeiten für sich und Ihren Hund. Der Hund ist heute nicht mehr nur Hund, sondern vor allem ein Familienmitglied geworden, welches man liebt und um welches man sich kümmert. Es ist klar, dass Sie immer das Beste für Ihr Tier wollen und auch in schweren Zeiten wie Krankheit oder einem Unfall alles Mögliche geben, damit Ihr Hund bestens versorgt werden kann. Eine Krankheit und ein Unfall können hohe Kosten verursachen und plötzlich stehen Sie möglicherweise vor einem Problem. Sie möchten und müssen Ihren Hund ärztlich versorgen lassen und sind finanziell nicht in der Lage die Kosten zu tragen. Und anstatt mit den Gedanken bei Ihrem Vierbeiner zu sein, müssen Sie sich auch noch mit diesem unangenehmen Thema beschäftigen. Aus diesem Grund entscheiden sich viele Hundehalter für eine Hundeversicherung. Diese schützt Sie und Ihren Vierbeiner und ermöglicht Ihnen sich nicht um Finanzielles Gedanken machen zu brauchen, wenn es zu diesen Fällen kommt. Nicht nur Unfälle oder Krankheiten werden durch eine Hundeversicherung abgedeckt, sondern auch entstandene Schäden, welche durch Ihren Hund verursacht werden. Zum Beispiel kann es sich dabei um Sachenschäden handeln, wie ein Paar zerkaute Schuhe bei Bekannten oder Freunden. Neben Sachschäden, können auch entstandene Personenschäden von einer Hundeversicherung abgedeckt werden. Kommt eine andere Person durch Ihren Hund zu Schaden, können die Kosten für eine ärztliche Versorgung und Möglicherweise auch eine Forderung von Schmerzensgeld eine große, finanzielle Belastung für Sie bedeuten. Personenschäden müssten nicht zwangsläufig Verletzungen durch Bisswunden oder ähnliches sein. Oftmals handelt es sich um blöde Zufälle, bei denen eine andere Person auf Grund Ihres Hundes stürzt oder vom Fahrrad fällt und sich dabei verletzt. Bei solchen Fällen kommt es oft zu einem Streit zwischen den Parteien, was zu weiteren, gerichtlichen Kosten führen kann. Eine Hundeversicherung macht also in jedem Fall Sinn.

Die beste Hundeversicherung finden

Haben Sie sich erstmal dazu entschieden eine Hundeversicherung abzuschließen, stellt sich die Frage, welche die Beste ist. Unter den vielen verschiedenen Arten und Anbieter von Versicherungen den Überblick zu behalten kann einen überfordern. Daher ist es ratsam, sich möglicherweise schon bevor der Vierbeiner bei Ihnen eingezogen ist, mit dem Thema zu beschäftigen und die Unterschiede, Vorteile und Nachteile der jeweiligen Hundeversicherungen zu verstehen. Sie entscheiden welche Hundeversicherung für Sie und Ihren Hund am besten geeignet ist und welche am besten zu Ihnen passt. Vielleicht finden Sie auch ein Kombinationspaket von einem Versicherungsanbieter, welches Ihnen zusagt. Ob Hunde-OP-Versicherung oder Hunde-Unfall-Versicherung, ob mit, oder ohne Eigenanteil. Vielleicht stellen Sie auch fest, dass eine Hundekrankenversicherung, die alle Tierärztlichen Besuche abdeckt für Sie am geeignetsten ist. Setzten Sie sich mit dem Thema auseinander und überlegen Sie sich, welche Erwartungen Sie von Ihrer Hundeversicherung haben. Tinki hilft Ihnen dabei! Sehen Sie sich die Unterschiede im direkten Vergleich an. Dabei ist zu beachten, dass gerade bei den günstigen Hundeversicherungen viele Schadensfälle nicht oder nur zum Teil und unter bestimmten Gegebenheiten versichert und abgedeckt sind. Möglicherweise macht eine geringfügig teurere Hundeversicherung mehr Sinn, welche dann aber in einem Schadensfall die vollen Summen abdeckt.

Was ist ein Versicherungspaket?

Tinki ist der beste Anbieter! Wie bereits erwähnt gibt es einige Anbieter, welche Kombinationen aus unterschiedlichen Hundeversicherungen anbieten. Dabei erhält der Kunde einen sogenannten Kombi-Rabatt. Dies macht Sinn, wenn Sie sich für mehr als eine Hundeversicherung entscheiden möchten und neben einer Hundehaftpflicht auch eine Hunde-Unfall-Versicherung und möglicherweise auch noch eine Hundehalter-Rechtsschutz abschließen. Sehr oft kommen in einem Schadensfall all diese Bausteine des Versicherungspaketes zur Geltung. Doch bevor Sie sich die Kombi-Pakete der Anbieter anschauen macht es Sinn darüber Bescheid zu wissen, welche Hundeversicherungen es generell gibt. Unter den folgenden Punkten finden Sie einige Beispiele:

  • Hundehaftpflicht
  • Hundeoperationsversicherung
  • Hundeunfallversicherung
  • Hundekrankenversicherung
  • Hundehalterrechtsschut